top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

01. INHALT DES ANGEBOTS UND ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Das OPG Plitvice Glamping Resort (im Folgenden: Resort) bietet Unterkunfts- und Glampingdienstleistungen entsprechend den veröffentlichten Informationen, der Beschreibung, dem Zeitpunkt und der gültigen Preisliste an, und zwar gemäß der bestätigten Buchung/des abgeschlossenen Vertrags, in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Wenn eine Agentur oder ein Reiseveranstalter als Besteller für den Endnutzer auftritt, gelten die Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen auch für die Agentur/den Reiseveranstalter als Vermittler. Die Absendung einer Buchungsanfrage bestätigt, dass Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Resorts zustimmen und dass dies eine rechtliche Verpflichtung darstellt. Während der Erbringung von Dienstleistungen im Resort sind die durch die Hausordnung festgelegten Regeln sowie die geltenden gesetzlichen Vorschriften der Republik Kroatien zu beachten.

 

02. BUCHUNG DER UNTERKUNFT UND ZAHLUNG

Nachdem Sie eine erste Anfrage für eine Lodge gesendet haben, betrachten wir Sie als potenziellen Nutzer unserer Unterkunftsdienstleistungen. Basierend darauf wird eine Vorbuchung durchgeführt. Alle Aufzeichnungen werden unter dem Namen der Person geführt, die die Anfrage gesendet hat – bei natürlichen Personen unter dem Vor- und Nachnamen und bei juristischen Personen unter dem vollständigen Unternehmensnamen mit allen erforderlichen Informationen. Diese Person gilt als Inhaber der Buchung. Der Inhaber der Buchung muss mindestens 18 Jahre alt sein und von allen in der Anfrage genannten Personen bevollmächtigt sein, die Buchung in deren Namen vorzunehmen.

Durch das Ausfüllen und Absenden des Buchungsantrags bestätigt der Inhaber der Buchung, dass er/sie bevollmächtigt ist, die Buchung im Namen aller genannten Personen vorzunehmen. Weiterhin erklärt der Inhaber der Buchung, dass alle genannten Personen mit den Buchungsbedingungen einverstanden sind und ebenfalls daran gebunden sind. Während der Buchung ist der Inhaber der Buchung verpflichtet, alle für den Buchungsprozess erforderlichen Informationen anzugeben.

Die Anfrage zur Buchung einer Unterkunft wird als offene Anfrage betrachtet und per schriftlicher Kommunikation (Schreiben, E-Mail, WhatsApp etc.) an das Resort weitergeleitet. Basierend auf dieser offenen Anfrage nimmt das Resort eine Vorbuchung vor und teilt dem Inhaber der Buchung schriftlich die Kosten für den gebuchten Service sowie die Geschäftsbedingungen mit.

Der Inhaber der Buchung ist dafür verantwortlich, alle in der Vorbuchung angegebenen Bedingungen zu erfüllen, insbesondere die Zahlung der Anzahlung für die Rechnungsbegleichung. Die Buchung ist nur gültig, wenn der Inhaber der Buchung alle in der Vorbuchung angegebenen Bedingungen erfüllt und das Resort eine schriftliche Buchungsbestätigung (Voucher) gesendet hat. Wenn der Inhaber der Buchung die erforderlichen Bedingungen nicht innerhalb der in der Vorbuchung angegebenen Frist erfüllt, gilt die Vorbuchung als abgelaufene Option. Selbiges gilt für Onlinebuchungen und Vorabbezahlungen per Paypal oder Kreditkarten.

Durch die Erfüllung der in der Vorbuchung angegebenen Bedingungen akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Resorts, was einen formalrechtlichen Vertragsabschluss darstellt. Im formalrechtlichen Sinne trägt der Inhaber immer die Verantwortung und kann diese nicht auf die für ihn buchenden Personen übertragen. Buchungen von Personen unter 18 Jahren werden nicht akzeptiert. Das Resort behält sich das Recht vor, Buchungsanfragen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

Das Resort behält sich das Recht vor, Buchungen abzulehnen, zu stornieren oder zu ändern, wenn das Buchungssystem missbraucht wurde oder die Buchung versehentlich erfolgte. Das Resort verpflichtet sich, die Dienstleistungen unter Berücksichtigung der guten Sitten im Tourismus zu erbringen. Alle Verpflichtungen werden gemäß den Standards des Resorts und im guten Glauben eines gewissenhaften Geschäftsmanns erfüllt, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor.

Bei Buchungen über Onlineagenturen gilt zusätzlich: Sofern Sie über eine Onlineagentur gebucht haben, gelten die Buchungsbedingungen und Richtlinien der betreffenden Agentur. Das Resort behält sich das Recht vor, Buchungsanfragen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Das Resort respektiert die Privatsphäre seiner Nutzer und gibt ihre Daten nicht ohne Zustimmung weiter. Es erfasst nur die für Buchungen erforderlichen Daten, bewahrt sie sicher auf und gibt sie nur den Mitarbeitern preis, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Alle Mitarbeiter und Geschäftspartner des Resorts sind für die Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verantwortlich.

 

03. UNTERKUNFT IM RESORT

Die Unterkunftseinheiten werden von der Rezeption zugewiesen. Wenn der Gast nicht ausdrücklich eine bestimmte Lodge gebucht hat, wird er die zugewiesene, offiziell registrierte Lodge akzeptieren. Die Lodge ist am Tag der Ankunft nicht vor 15 Uhr verfügbar und muss am Tag der Abreise bis 11 Uhr geräumt sein.

 

04. UNTERKUNFT BEI RETREATS/VERANSTALTUNGEN

Doppelbelegung in einer Lodge: Die Unterkunftseinheiten, jeweils eine halbe Lodge pro Person (vergleichbar mit Einzelbetten im Zweibettzimmer), werden durch die Rezeption zugewiesen. Falls der Gast nicht ausdrücklich eine spezifische Lodge gebucht hat, wird er die zugewiesene, offiziell registrierte Lodge akzeptieren. Die Lodge steht am Tag der Ankunft nicht vor 15 Uhr zur Verfügung und muss am Tag der Abreise bis 11 Uhr geräumt sein.

 

05. PREISE

Der Übernachtungspreis umfasst die Grunddienstleistungen gemäß der aktuellen Preisliste der Unterkunft, sobald die Buchung bestätigt wird. Besondere Dienstleistungen sind solche, die nicht im Übernachtungspreis enthalten sind (deutlich als "nach Vereinbarung" in der Beschreibung der Unterkunft aufgeführt oder zusätzliche Dienstleistungen, die im Voraus angekündigt werden) und daher separat vom Gast bezahlt werden müssen. Diese Sonderleistungen sollten bei der Buchung an der Rezeption des Resorts angefragt werden.

 

06. ÄNDERUNGEN IHRERSEITS

Sollten Sie Ihre Reise nicht antreten können, haben Sie das Recht, Ihre Buchung an eine dritte Person zu übertragen oder einen anderen Termin zu wählen. In diesem Fall müssen Sie das Resort mindestens 15 Tage vor Ihrer Ankunft schriftlich informieren. Bis das Hotel eine schriftliche Einverständniserklärung seitens der anderen Person über die Buchungsübernahme bekommt, sind ausschließlich Sie für die Gesamtrechnung der angeforderten Dienstleistungen verantwortlich.

 

07. SONSTIGE ÄNDERUNGEN

Wenn Sie Änderungen an einer bereits bestätigten Buchung vornehmen möchten, informieren Sie das Resort bitte so früh wie möglich schriftlich darüber. Das Resort wird sich bemühen, Ihren Wünschen nachzukommen, kann jedoch nicht im Voraus garantieren, dass dies möglich sein wird.

 

08. STORNIERUNG DER BUCHUNG

Wenn Sie Ihre Buchung stornieren möchten, können Sie dies schriftlich per Einschreiben oder E-Mail tun. Eine Stornierung wird ausschließlich akzeptiert, wenn sie vom Inhaber der Buchung oder einer dazu gesetzlich befugten Person vorgenommen wird. Im Falle einer Stornierung hat das Resort Anspruch auf Kostenerstattung gemäß den Stornogebühren, sofern im Vertrag nicht anders festgelegt ist.

Die vom Resort berechneten Stornogebühren richten sich nach dem Datum des Eingangs der Stornierungsmitteilung. Der verbleibende Betrag (Vorauszahlung abzüglich der Stornokosten) wird durch das Resort erstattet.

Für Veranstaltungen/Retreats/Events/Familienfeiern gelten folgende Stornobedingungen:

  • Mehr als 4 Monate vor dem Termin: kostenfreier Rücktritt

  • Weniger als 4 Monate vor dem Termin: 30% des Gesamtbetrags

  • Weniger als 3 Monate vor dem Veranstaltungstermin: 50% des Gesamtbetrags

  • Weniger als 2 Monate vor dem Veranstaltungstermin: 70% des Gesamtbetrags

  • Weniger als 1 Monat vor dem Veranstaltungstermin: 100% des Gesamtbetrags

Es besteht die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

Stornobedingungen für einzelne Buchungen:

  • 45 bis 30 Tage vor Ankunft: 20% des Gesamtbetrags

  • 30 bis 15 Tage vor Ankunft: 40% des Gesamtbetrags

  • 14 bis 7 Tage vor Ankunft: 80% des Gesamtbetrags

  • 7 bis 0 Tage vor Ankunft: 100% des Gesamtbetrags

Um mögliche finanzielle Verluste bei Stornierung oder Abbruch Ihres Aufenthalts zu ersetzen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

09. NICHT RÜCKERSTATTBARE ZAHLUNG / BUCHUNG

Die Buchung ist weder änderbar noch stornierbar. Das Resort wird unmittelbar bei Buchung den gesamten Buchungsbetrag berechnen. Es ist im Voraus zu bezahlen (Überweisung/Kreditkarte etc.). Im Falle einer Stornierung behält das Resort die Vorauszahlung vollständig ein. Bei Nichterscheinen (No Show) ohne vorherige Stornierung der Buchung berechnet das Resort den gesamten Buchungsbetrag. Sollte der Gast am Tag der Ankunft nicht bis 20 Uhr in der gebuchten Unterkunftseinheit ankommen, ohne sich zuvor im Resort gemeldet zu haben, gilt die Buchung als storniert, und die Stornokosten werden gemäß den oben genannten Bedingungen berechnet und einbehalten.

Falls die tatsächlich angefallenen Stornokosten die oben genannten Kosten übersteigen, behält sich das Resort das Recht vor, die effektiven Kosten in Rechnung zu stellen.

 

10. RESERVIERUNGSGARANTIE

Der Gesamtbetrag wird jeweils bei Buchung fällig. Ihre Kreditkarte dient als Reservierungsgarantie (sofern die Reservierung zu Standardbedingungen vorgenommen wurde). Im Falle einer fehlgeschlagenen Vorautorisierung Ihrer Kreditkarte werden Sie benachrichtigt.  Bei Nichterscheinen ohne vorherige Stornierung wird vorab bezahlte Gesamtbetrag einbehalten. Innerhalb der Stornierungsfrist erstatten wir den ggf. verbleibenden Restbetrag (Gesamtbetrag abzüglich Storno – je nach Datum der Stornierung) zurück. Bei Stornierung nach Ablauf der Stornierungsfrist behalten wir den vorab bezahlten Gesamtbetrag ein. Bei nicht erfolgreicher Belastung Ihrer Kreditkarte wird Ihre Reservierung storniert (gilt bei Vorautorisierung).

Wenn Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie Ihren Aufenthalt durch die Zahlung des Gesamtbetrages garantieren. Die Bezahlung muss 7 Tage nach Erhalt der Bestätigung bezahlt werden.

Die Bezahlung der in der Reservierung enthaltenen Leistungen erfolgt per Kreditkarte oder per Überweisung   gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir akzeptieren folgende Karten: MasterCard, Amex, Visa und Maestro.

 

11. BESCHWERDEN

Gemäß Artikel 10, Absatz 1, Punkt 10 des Gastgewerbegesetzes (kroat. Zakon o ugostiteljskog djelatnosti, kroatisches Amtsblatt „Narodne novine“ Nr. 85/2015) können die Gäste ihre Unzufriedenheit mit dem gekauften Produkt oder der erbrachten Dienstleistung durch eine schriftliche Beschwerde im Resort äußern, wobei das Resort den Eingang der Beschwerde unverzüglich schriftlich bestätigen wird. Der Gast kann die Beschwerde auch per Post, Fax oder E-Mail an die folgende Adresse senden:

Rotokor d.o.o. , Grabovac 102, 47245 Rakovica, Tel.: +385 47 784 192 Fax: +385 75 802630, Web: www.plitvice.com, EMail: info@plitvice.com. Wir werden innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Beschwerde eine schriftliche Antwort senden.

 

12. CHECK-IN UND CHECK-OUT

Diese sind durch die Hausordnung des Resorts geregelt, die sich in jeder Lounge des Resorts befindet.

 

13. VERPFLICHTUNGEN UND VERANTWORTLICHKEITEN DES GASTES

Als Gast sind Sie verpflichtet, gültige Reisedokumente zu haben, die Zollbestimmungen und andere

Vorschriften der Republik Kroatien zu beachten sowie die Hausordnung und Anweisungen des

Resortpersonals zu befolgen. Der Gast ist verpflichtet, das Eigentum sowie alle Möbel, Einrichtungen, Ausstattungen und die Umgebung in dem Zustand zu halten, indem er sie bei seiner Ankunft vorgefunden hat. Der Gast ist für jede Art von Schaden verantwortlich und verpflichtet, dem Resort die Kosten zu erstatten.

 

14. ZUSÄTZLICHE DIENSTLEISTUNGEN

Die Zahlung für zusätzliche Dienstleistungen erfolgt nach Vereinbarung oder gültiger Preisliste. Das Resort übernimmt keine Verantwortung für Dienstleistungen, die von anderen Diensteanbietern erbracht werden. Wenn der Gast zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchte, muss er dies an der Rezeption rechtzeitig ankündigen.

 

15. GESELLSCHAFTLICHE EVENTS, RETREAT, VERANSTALTUNGEN

Wenn Sie vorhaben, eine Veranstaltung (Geburtstagsfeier, Hochzeit, Cocktailparty, Abendessen, Firmenevent oder Retreat) im Resort zu organisieren, müssen Sie zuerst die Genehmigung des Resortmanagements einholen sowie vorab ein individuelles Angebot über eine schriftliche Anfrage via Mail oder direkt beim Resortmanagement.

 

16. HAUSTIERE

Das Mitbringen von Haustieren ist ausdrücklich nicht gestattet.

 

17. KINDERBETT

Für ein Kinderbett ist eine vorherige schriftliche Anfrage (per E-Mail) erforderlich.

Der Aufpreis für ein Babybett beträgt 20 € pro Tag. Der Aufpreis für ein Juniorbett (bis 12 Jahre) beträgt 50 € pro Tag.

 

18. VERANSTALTUNGEN UND FEIERLICHKEITEN

Wenn Sie die Absicht haben, im Resort eine Veranstaltung (Geburtstags- oder Hochzeitfeier,

Cocktailparty, Abendessen u. ä.) zu organisieren, müssen Sie zunächst eine Genehmigung vom Management des Resorts einholen. Größere Veranstaltungen müssen vor Anreise angemeldet werden. In diesem Zusammenhang kann sich ein vom Resort festgelegter Aufpreis ergeben.

Für das Fotografieren zu privaten Zwecken durch Gäste ist keine Genehmigung erforderlich. Der Einsatz von Drohnen für Luftaufnahmen ist jedoch nicht gestattet. Der Gast/die Agentur/der Veranstalter muss vorab, mindestens 21 Tage vor der Ankunft im Resort einen Antrag für Video- und/oder Fotoaufnahmen innerhalb des Resorts stellen.

Der Antrag muss folgende Angaben enthalten:

  1. Name, Anschrift und Kontaktdaten der verantwortlichen natürlichen oder juristischen Person,
    die Videos und/oder Fotos machen möchte

  2. Grund und Zweck der Aufzeichnung

  3. Geplantes Ankunftsdatum und Zeitpunkt der Video- und/oder Fotoaufnahmen

  4. Datum und Unterschrift der verantwortlichen Person.

 

19. HAFTUNG DES RESORTS

Das Resort übernimmt keine Haftung für Todesfälle, Krankheit oder Personenschäden für Personen im Resort, die über den Deckungsumfang der Personenversicherung gegen die Folgen eines Unglücksfalls (Unfalls) hinausgehen, wenn das Schadenereignis nicht vom Resort oder seinen Mitarbeitern durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. 

Das Resort ist nicht verantwortlich für Verluste, Unterbrechungen oder Verzögerungen aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf höhere Gewalt (Explosionen, Unwetter, Brand oder Unfälle, Krieg oder Kriegsgefahr, zivile Unruhen, Beschränkungen, örtliche Gesetze oder jegliche Maßnahmen staatlicher oder lokaler Behörden, Streiks, Einreiseverbote oder sonstige Arbeitskampfmaßnahmen, Unterbrechungen und Ähnliches). 

Im Falle einer Befreiung von der Leistungsverpflichtung beschränkt sich die Haftung des Resorts nur auf die Rückerstattung des im Zusammenhang mit der Buchung an ihn gezahlten Betrags. 

Das Resort übernimmt weder Verantwortung für Beschwerden, die aufgrund einer Fehlfunktion der mechanischen und anderen Ausrüstung in der Unterkunft entstehen würden (z. B. Wärmepumpen, Boiler usw.), noch haftet es für die Einstellung kommunaler Dienstleistungen (Strom, Wasser, Gas usw.). Das Resort ist nicht verantwortlich für Lärm oder Störungen, die von außerhalb der Grundstücksgrenzen des Resorts kommen oder außerhalb der Kontrolle des Personals liegen. 

Das Resort ist ebenfalls nicht verantwortlich für Ereignisse, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, wie schlechtes Wetter, Verspätungen anderer Transportunternehmen, Ausfall von Haushaltsgeräten, Verletzungen durch unsachgemäße Verwendung von Geräten und Nichteinhaltung von Anweisungen sowie vorsätzlich verursachte Schäden durch Nutzer des Resorts.

 

20. KURTAXE

Die Kurtaxe wird gemäß den geltenden gesetzlichen Vorschriften berechnet und der Gast ist verpflichtet, diese gleichzeitig mit der Bezahlung des Unterkunftsservice zu zahlen. Die Kurtaxe ist nicht im Preis der Unterkunft enthalten.

 

21. KATEGORISIERUNG UND BESCHREIBUNG DER ANLAGE

Die angebotenen Unterbringungskapazität und sonstigen Kapazitäten werden gemäß der offiziellen Kategorisierung der Republik Kroatien beschrieben. Das Resort übernimmt keine Verantwortung für mündliche oder schriftliche Informationen, die nicht der Beschreibung der Dienstleistungen und der Anlage selbst in den veröffentlichten Programmen entsprechen und von Dritten eingeholt werden. Das Resort haftet nicht für ungenaue Daten von Geschäftspartnern.

 

22. BEMERKUNG

Durch die schriftliche Bestätigung der Buchung der Unterkunft akzeptiert der Gast oder die Gruppe von Gästen sowie die natürliche oder juristische Person, die die Buchung vorgenommen hat, diese Bedingungen vollständig. Die Allgemeinen Bedingungen erhalten Sie an der Rezeption und auf der Website des Resorts.

Stand: Januar 2024

bottom of page